Praxis Kainz: Psychoonkologie und Psychotherapie

 

homeaktuellAngebotePsychoonkologiePsychotherapieÜber michKontaktLinks

Psychoonkologische Beratung/Begleitung und Therapie

Eine Krebsdiagnose löst bei den meisten Menschen einen Schockzustand aus und viele Betroffene stürzen in eine existenzielle Krise. Die vielen Abklärungen, Behandlungen wie Operation, Chemotherapie und Bestrahlung sind nicht nur körperlich anstrengend, sondern auch psychisch belastend. Die Patienten müssen mit vielen Veränderungen und Einschränkungen zurechtkommen. Oftmals werden aber die Patienten auch nach der Behandlung von Ängsten, dass der Krebs erneut wachsen könnte oder Metastasen bildet, geplagt, oder leiden unter der veränderten Lebenssituation.

Betroffen sind aber auch die Angehörigen, die ebenso mit zahlreichen Veränderungen und Problemen umgehen müssen.

Als Psychoonkologin ist mir eine entsprechende Begleitung und Beratung sowohl der Patienten als auch deren Angehörigen in allen Phasen einer Krebserkrankung ein grosses Anliegen.

Dazu gehören unter anderem:

  • Umgang mit Ängsten vor erneutem Krankheitsausbruch oder weiterem Fortschreiten der Erkrankung (Rezidiv- und Progredienzängste)
  • Umgang mit körperlichen Veränderungen
  • Beratung und Entscheidungshilfen bezüglich der somatischen Therapie
  • Vorbereitung aufs Sterben
  • Trauerbegleitung

Konditionen

Meine Arbeit verrechne ich nach Zeitaufwand. Mein Stundenhonorar orientiert sich an den ortsüblichen Ansätzen von psychologischen Psychotherapeuten mit Fachtitelabschluss.

Bei Verhinderung, zum Beispiel durch Krankheit, kann ein Termin bis 24 Std. vor der vereinbarten Zeit ohne Kostenfolge verschoben werden.

Die Krankenkassen-Zusatzversicherungen übernehmen einen Kostenanteil. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse.